Würden Sie beim Klempner Schmuck einkaufen?

…Sicher nicht! — Sie gehen natürlich zu jemandem, der auf das spezialisiert ist, was Sie benötigen. Bei der Werbung ist es nicht anders: Die meisten Werbeagenturen, aber auch Grafikdesigner, Webdesigner oder Werbetexter arbeiten für Kunden und Branchen, die ein genügend großes Volumen bieten. Sie hoffen so auf größere und zahlreichere Aufträge. — Im Gegensatz dazu sind Heilberufe ein kleiner Nischenmarkt, wo zudem spezialisiertes Wissen im Bereich Recht und im Bereich Gesundheit für fachgemäß erstellte Werbung erforderlich ist. Was heißt das für Sie?

Ich habe früher sowohl Industrie- / Investitionsgüterwerbung (B2B) als auch Werbung direkt an Konsumenten (B2C) entwickelt. In beiden Bereichen herrscht gnadenloser Verdrängungswettbewerb und zugleich eine gewaltige Informationsüberflutung. Um dort noch vom Entscheider oder Konsumenten wahrgenommen zu werden, arbeitet man mit hohem Werbedruck, psychologisch-manipulativen Tricks und anderen Raffinessen. Eric Berne nennt so etwas schlichtweg Machtspiele (oder Scripte). Ich nenne das Missbrauch.

Ein Werbefachmann, der in diesem Geschäft alltäglich tätig ist, müsste „gewaltig umschalten”, wenn er plötzlich Werbung für Heilberufe entwickeln wollte. Ob ihm das gelingt, ist trotz all seiner vorhandenen Qualifikationen und Erfahrungen fraglich! — Und zusätzlich zu den engen rechtlichen Grenzen muss auch ein gewisses Fachwissen vorhanden sein (z.B. in der Psychotherapie) und man muss wissen, wie man Menschen mit oft großem Leidensdruck respektvoll und angemessen anspricht. Wenn Sie einen „normalen” Werbefachmann beauftragen, werden Sie ihm also eine Menge erzählen müssen, bis endlich das dabei heraus kommt, was Sie sich wünschen.
Zudem sind die Mittel, die einem Selbständigen in Heilberufen für Werbung zur Verfügung stehen, oft relativ gering. Folglich sind die Ertragsaussichten für Werbefachleute geringer und der Arbeitsaufwand größer gegenüber Werbeaufträgen aus den „normalen” Branchen. So gibt es nur wenige „Werber”, die für Selbständige in Heilberufen tätig sind (von Werbung für die Pharmaindustrie natürlich abgesehen).

Da ist es doch gut, dass ich über die Erfahrung und das Wissen aus der Werbebranche genau so verfüge, wie über mein Fachwissen aus dem Bereich Psychotherapie und Beratung nebst der rechtlichen Einschränkungen und Vorgaben. Ich weiß, den Ton zu treffen, mit dem Sie Ihre künftigen Klienten erreichen! — Fragen Sie doch einfach bei mir an!