Was ist Schematherapie?

Es ist eine der neuesten und effizientesten Form der Psychotherapie. Sie ist auch in Deutschland als „wissenschaftlich fundiertes und richtliniengemäßes Therapieverfahren” anerkannt. Unter dem Gesichtspunkt der Psychodynamik werden tiefenpsychologische und verhaltenstherapeutische Methoden kombiniert angewendet. Lebensgeschichtlich entstandene dysfunktionale Verhaltensmuster und die zugehörigen Inneren Einstellungen können effizient und nachhaltig gemildert oder ganz aufgelöst werden. Effizienz und Nachhaltigkeit der Schematherapie wurde in mehreren größeren Studien nachgewiesen, gerade auch bei komplexeren Problemen wie z.B. bei Persönlichkeitsstörungen, Ängsten und Zwängen.

Bitte klicken Sie auf die Überschriften, um den zugehörigen Textabschnitt zu lesen!